Heide Wolf

Heide Wolf

Die Zukunft gehört denen, die an ihre Träume glauben.

1947 in Hameln geboren, zog ich 1980 nach Seligenstadt, und zwar in den Stadtteil Froschhausen. Von Beginn an habe ich mich zu Hause gefühlt und kann heute sagen:  Ich bin hier heimisch geworden.

Während ich meinen Beruf der Industriekauffrau als selbstständige Geschäftsfrau praktiziert habe, konnte ich die mir zur Verfügung stehende Freizeit ehrenamtlich einsetzen. In mir reifte der Gedanke, mich an der Entwicklung Seligenstadts aktiv zu beteiligen. So zog ich 1993 für die SPD in die Stadtverordnetenversammlung ein, der ich bis zum heutigen Tag angehöre. In der Zeit von 1997 bis 2001 konnte ich als Stadtverordneten-vorsteherin – also als erste Bürgerin der Stadt – der Stadtverordnetenversammlung vorstehen. Diese Aufgabe gab mir unter anderem die Möglichkeit, die vielfältige Vereinslandschaft in Seligenstadt näher kennen und schätzen zu lernen.

Die Vereine sind ein bedeutender Teil der Seligenstädter Gesellschaft. Ich will weiterhin die abwechslungsreichen Aktivitäten der Seligenstädter Vereine unterstützen. Hier liegen mir besonders die Förderung der Jugendarbeit und die Unterstützung des Ehrenamtes am Herzen. Auch aus diesem Grund ist es mir wichtig, förderndes Mitglied in mehreren Vereinen zu sein.