Am 25.8. im Roten Eck: Gefährliche Schulwege

Für die wöchentliche Bürgersprechstunde im Roten Eck (Wolfstr.16 /Ecke Einhardstraße) ist am Freitag dem 25. August, von 16 bis 18 Uhr, das Thema „Gefährliche Schulwege“ vorgesehen. Wer möchte, kann gern auch andere Themen ansprechen.

Wie geht es weiter rund um den Jahnsportplatz?

Jahnsportplatz Seligenstadt

Erfreut zeigt sich unsere SPD-Fraktion, dass dank eines mit FDP und Freien Wählern eingebrachten Antrages nun die vielen, über die Jahre hinweg aufgelaufenen Anträgen zum Thema Jahnsportplatz, Bleiche und Stadtwerkegelände aufgeräumt werden konnten.

Übergabe/Übernahme der Hans-Memling-Schule

Bei der Übergabe/Übernahme der Hans-Memling-Schule an die Stadt Seligenstadt darf der Kreis nicht voreilig aus der Verantwortung entlassen werden. Daher ein aktueller Antrag unserer Fraktion:

Konrad-Adenauer-Schule soll Ganztagsschule werden

SPD-Fraktion nimmt Diskussion neu auf – Nach einem Gespräch von SPD-Fraktionsmitgliedern mit der Schulleiterin der Konrad-Adenauer-Schule ist die Fraktion überzeugt, dass der Ausbau der KAS zur Ganztagsschule dringend erforderlich ist.

Ralf Kunert (SPD): Noch immer keine Chancengleichheit an Hessischen Schulen

„Es ist ein Skandal, dass der Bildungserfolg an unseren Schulen nach wie vor von der sozialen Herkunft der Kinder abhängt.“ Ralf Kunert bezieht sich mit seiner scharfen Kritik auf die aktuelle Veröffentlichung des Bertelsmann-Chancenspiegels zur Chancengerechtigkeit 2012, der Hessen ein schlechtes Zeugnis bescheinigt. „Schon im Grundschulalter wird deutlich, dass es bei der Chancengerechtigkeit keine Besserung … „Ralf Kunert (SPD): Noch immer keine Chancengleichheit an Hessischen Schulen“ weiterlesen

Bürgermeisterin zur erneuten Kandidatur aufgefordert

Bürgermeisterin zur erneuten Kandidatur aufgefordert
Der SPD-Ortsverein Seligenstadt fordert Bürgermeisterin Dagmar B. Nonn-Adams offiziell zur Kandidatur für eine 2. Wahlperiode auf. „Wir sind von der Arbeit der amtierenden Bürgermeisterin überzeugt, hat sie doch die soziale Politik Bürgermeister Rolf Wenzels fortgeführt“, betont die Vorsitzende Karin Hansen.

SPD-Fraktion vor Ort im Stadion an der Zellhäuser Straße

„Diese so genannte Aschenbahn ist eine mit Gras bewachsene Schlaglochstrecke, die bei schlechtem Wetter zudem mit Wasserpfützen übersät ist“, meinte der SPD-Stadtverordnete Manfred Kreis beim Vor-Ort-Termin seiner Fraktion am Montag im stadteigenen Stadion an der Zellhäuser Straße. So richtig sei ihm der marode Zustand des Areals bewusst geworden, als er als Schulleiter der Matthias-Grünewald-Schule in der vergangenen Woche die Bundesjugendspiele durchführte.